Wintersaison 2015-2016 im Bild

Hanna Stuffer hat sichtlich Freude beim letzten Bivak der Saison
Hanna Stuffer hat sichtlich Freude beim letzten Bivak der Saison

Die Wintersaison 2015-2016 im Bild


Wir waren viel unterwegs. Neue Pisten. Neue Erfahrungen. Neuer Spaß.

In der Wintersaison 2015-2016 gab es viel Neues. Hervorzuheben sind neue Gebiete im Montafon, die wir erkundet haben und die Tatsache, dass ein Bivak im Schnee, abgesehen von Kälte und logistischen Problemen - Holztransport auf einem Kinderbob - ein tolle Sache sein kann. Die Schneelage war am Anfang von der Saison eher sehr dürftig, bis hin zum Ende der Saison mit immer wieder ein paar Powdertagen. Meinen Models gebührt ein gehöriger Dank. Von minus 20 Grad, Schneeschauern, kalten Füßen, zu kaltem Rotwein, defektem Material, wahnsinns viel Spaß, Sprays ohne Ende, haben SIE alles mitgemacht und haben immer ein Lächeln im Gesicht gehabt. MERCI

Kommentare: 0 (Diskussion geschlossen)
    Es sind noch keine Einträge vorhanden.