Allgemeine Geschäftsbedingungen

§ 1 Anwendungsbereich

Die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen regeln das vertragliche Verhältnis zwischen
Torsten Wenzler, Torsten Wenzler Photos, Ötlinger Straße 27/1, 73274 Notzingen (im Folgenden „Anbieter, Verkäufer“) und Kunden, welche Fotokalender über die Internetseite des Anbieters beziehen (im Folgenden „Kunde, Käufer“).


§ 2 Gegenstand des Vertrages

Gegenstand des Vertrages ist die Lieferung der im Online-Shop angebotenen Fotokalender.


§ 3 Vertragsschluss

(1) Die Angebote auf der Seite des Anbieters stellen noch kein verbindliches Angebot zum Vertragsabschluss dar, sondern eine Aufforderung an den Kunden seinerseits ein Angebot zu machen.

(2) Die automatisch versandte Email-Bestätigung über den Bestellungseingang stellt noch keine Annahme des Angebotes dar.

(3) Der Vertrag kommt durch Bestätigung des Vertragsschlusses durch den Anbieter zu Stande oder Ausführung der Bestellung zu Stande.


§ 4 Preise und Zahlungsbedingungen

Die angegebenen Preise verstehen sich als Endpreise inkl. MwSt.
Gegebenenfalls zusätzlich anfallende Liefer- und Versandkosten werden in der
jeweiligen Produktbeschreibung gesondert angegeben.

Dem Kunden stehen verschiedene Zahlungsmöglichkeiten zur Verfügung. Dies sind Zahlung per Banküberweisung, Zahlung per Kreditkarte und Zahlung per PayPal.



§ 5 Lieferbedingungen und Lieferzeit

Die Lieferung erfolgt in ca. 3 – 5 Werktagen nach Eingang des Kaufpreises auf dem Konto des Verkäufers (bei PayPal-Zahlungen ist der Eingang auf dem PayPal-Konto des Verkäufers maßgeblich).

Die Lieferung erfolgt per Paketdienstleister an die vom Käufer angegebene Adresse.


§ 6 Eigentumsvorbehalt

Das Eigentum an der Kaufsache bleibt bis zum Eingang aller Zahlungen aus dem Kaufvertrag vorbehalten.



§ 7 Haftung

(1) Der Anbieter haftet nach den gesetzlichen Bestimmungen, sofern der Kunde Schadensersatzansprüche geltend macht, die auf Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit, einschließlich von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit der Vertreter oder Erfüllungsgehilfen des Anbieters beruhen. Soweit dem Anbieter keine vorsätzliche Vertragsverletzung angelastet wird, ist die Schadensersatzhaftung auf den vorhersehbaren, typischerweise eintretenden Schaden begrenzt.

(2) Der Anbieter haftet nach den gesetzlichen Bestimmungen, sofern er schuldhaft eine wesentliche Vertragspflicht verletzt; auch in diesem Fall ist aber die Schadensersatzhaftung auf den vorhersehbaren, typischerweise eintretenden Schaden begrenzt. Eine wesentliche Vertragspflicht liegt vor, wenn sich die Pflichtverletzung auf eine Pflicht bezieht, auf deren Erfüllung der Kunde vertraut hat und auch vertrauen durfte.

(3) Die Haftung wegen schuldhafter Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit bleibt unberührt; dies gilt auch für die zwingende Haftung nach dem Produkthaftungsgesetz.

(4) Soweit nicht vorstehend etwas Abweichendes geregelt ist, ist die Haftung ausgeschlossen.


§ 8 Anwendbares Recht, Gerichtsstand

Auf das Vertragsverhältnis findet deutsches Recht Anwendung. Ist der Vertragspartner Verbraucher, bleiben gesetzliche Vorschriften des Aufenthaltslandes des Vertragspartner zum Schutz von Verbrauchern hiervon unberührt. Das UN-Kaufrecht findet keine Anwendung.

Für Kunden, die Kaufmann im Sinne des HGB sind, ist Gerichtstand für alle Streitigkeiten aus dem Vertragsverhältnis mit dem Anbieter der Sitz des Anbieters.


§ 9 Schlussbestimmung

Sollten einzelne Bestimmungen dieses Vertrags unwirksam sein, berührt dies die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen nicht.



B. Verbraucherinformationen

1. Identität des Unternehmers

Torsten Wenzler
Blackmountainswhite
Torsten Wenzler Photos
Ötlinger Straße 27/1
73274 Notzingen

Telefon: +49.7021.976821
E-Mail: info@blackmountainswhite.com

Umsatzsteuer-Identifikationsnummer
De250578436


2. Speicherung des Vertragstextes und Vertragssprache

Der Vertragstext wird seitens des Verkäufers nicht gespeichert.
Vertragssprache ist deutsch.


3. Wesentliche Merkmale der Waren

Die wesentlichen Merkmale der angebotenen Ware können den jeweiligen Produktseiten entnommen werden.


4. Technische Schritte die zum Vertragsschluss führen

Die einzelnen technischen Schritte, die zum Vertragsschluss führen sind folgende:

Zur Abgabe eines Angebotes kontaktiert der Kunde den Anbieter über das Kontaktformular auf der Internetseite unter Angabe seines Namens, seiner Email-Adresse und seiner Lieferanschrift und des von ihm gewünschten Produktes.

Der Kunde erhält vom Anbieter daraufhin eine Bestätigungsemail. Der Vertrag ist mit ausdrücklicher Bestätigung des Vertragsschlusses oder mit Ausführung der Bestellung verbindlich geschlossen.


5. Technische Mittel zur Erkennung und Korrektur von Eingabefehlern

Vor verbindlicher Abgabe einer Bestellung kann der Kunde seine Eingaben laufend über die üblichen Tastatur- und Mausfunktionen korrigieren. Darüber hinaus werden alle Eingaben vor der verbindlichen Abgabe der Bestellung noch einmal in einer Übersicht dargestellt und können auch dort mittels der üblichen Tastatur- und Mausfunktionen korrigiert werden.


6. Kundendienst, Gewährleistung

Es besteht ein gesetzliches Mängelhaftungsrecht. Dieses richtet sich nach §§ 434 ff. BGB.


Ein Kundendienst steht werktags von 9:00 Uhr bis 17:00 Uhr unter

Telefon: +49.7021.976821 / +49.171.7840000
E-Mail: info@blackmountainswhite.com



7. Informationen über das Widerrufsrecht

Es besteht ein Widerrufsrecht gemäß der Widerrufsbelehrung, die vor Absendung der Bestellung angezeigt und dem Kunden mit der automatischen Bestellbestätigung per Email zugesandt wird.

Ein Widerrufsrecht besteht nicht bei Fernabsatzverträgen zur Lieferung von Waren, die nach Kundenspezifikation angefertigt werden oder eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten sind oder die auf Grund ihrer Beschaffenheit nicht für eine Rücksendung geeignet sind oder schnell verderben können oder deren Verfalldatum überschritten würde.


8. Information zu Lieferbedingungen und Lieferzeit

Die Lieferung des Artikels an den Kunden erfolgt in ca. 3 – 5 Werktagen ab Zahlungseingang auf dem Konto des Verkäufers (bei PayPal-Zahlungen: Eingang auf dem PayPal-Konto des Verkäufers).
Die Lieferung erfolgt per Paketdienstleister an die vom Käufer angegebene Adresse.