Skitour auf die Wildspitze in tirol

Skitourengeher auf dem Taschachferner an der Wildspitze
Skitourengeher auf dem Taschachferner an der Wildspitze

Skitour auf die Wildspitze

Obwohl es eigentlich nirgends Schnee hatte in den Alpen - außer auf den Gletschern - entschlossen wir uns Anfang Dezember zu einer Skitour auf die Wildspitze (3770) in Tirol. Das einzige gute Wetterfenster haben wir erwischt: Wolkenloser Himmel um 5 Uhr in der Früh, als wir aufbrachen Richtung Pitztaler Gletscherbahn.

Auffahrt um 8.30 mit der ersten Bahn. Und wir können es kaum glauben, das Liftpersonal muss die Liftspuren freischaufeln: 30cm Neuschnee - Pulver! Beim Start der Skitour sind wir völlig allein auf dem Gletscher und legen tatsächlich die erste und eigene Spur auf den Taschachferner. Eine halbe Stunde später kommen dann aber doch noch ein paar weitere Tourengeher hinzu. Die erste Skitour und dann gleich bis auf 3770m hoch fordert ihren Tribut. Wir sind nicht so schnell unterwegs wie sonst. Egal! Diesen Gipfel lassen wir uns nicht nehmen.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0